Von nun an gehts bergab

Addis Abeba mit dem Rad 

Start am 27.12.13 bei fruehlingshaften Temperaturen.

Ein Ball für jedes Dorf kicktothecape 2013-14

Mittlerweile schreiben wir das Jahr 2013 und ich müsste mich langsam auf den Weg nach Brasilien machen um die Geschichte weiter zu schreiben. Kicktobrasil oder so ähnlich.

Aber meine damalige Reise hatte ja noch einen Untertitel.

Kicktothecape- ein Fußball für jedes Dorf und das werde ich diese mal auch wieder tun.

Mit ein paar Fußbällen im Gepäck und meinem Fahrrad den afrikanischen Kontinent weiter

entdecken.

 

Hier findet Ihr die aktuellsten News zu meiner Tour!

 

kicktothecape 2009-10

Wir bringen den Ball nach Südafrika

Herzlich Willkommen auf unserer Webseite!


Aus Anlass der Fußballweltmeisterschaft 2010 in Südafrika und der letzten

Weltmeisterschaft in Deutschland 2006 haben wir, ein Team aus

vier Leuten, die Idee geboren, symbolisch den Ball in das nächste

Weltmeisterschaftsland zu bringen - nach Südafrika. Sozusagen der

erste "Fackellauf " einer Fußballweltmeisterschaft.

 

Diese Unternehmung soll auf dem Landweg durchgeführt werden.

Als Reisemittel haben wir das Fahrrad und lokale Transportmittel gewählt.

In groben Zügen geht die Reise von Berlin über Agadir, Abidjan und Luanda

nach Cape Town. Diese Unternehmung wird wahrscheinlich

fünf bis sechs Monate in Anspruch nehmen und im Zeitraum Dezember 2009 bis

Juni 2010 stattfinden.

 

Weiterhin planen wir eine Reiseberichterstattung alle zwei Wochen

via Internet durchzuführen. Bildmaterial und Berichte werden gleichzeitig noch auf dem Postweg nach Deutschland und Südafrika gesendet.

 

Ulli Schmidt, der den Ball nach Südafrika bringt, hat mehrfach den

Kontinent mit dem Fahrrad und öffentlichen Verkehrsmitteln durchquert.

Dies wurde jedes mal von der regionalen Presse in Nordhessen/Waldeck Frankenberg und 2004 auch im Programm des Hessischen Rundfunks publiziert.

Darauf folgten mehrere Diavorträge in der Region und zwei Studienreisen        

nach Frankreich, um Bilder und Erfahrungen auszutauschen.

 

Nehmen Sie die einmalige Chance wahr und unterstützen Sie diese

Unternehmung, die noch mit der Aktion ein Ball für jedes Dorf (in Afrika)

gekoppelt ist.

Möchten Sie mehr erfahren über diese Aktion und die Möglichkeiten, uns bei

diesem Vorhaben zu unterstützen?

Nehmen Sie Kontakt auf mit kicktothecape@googlemail.com

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Ulli Schmidt & Jörg Vogel

 

 

Kontakt. kicktothecape@googlemail.com

 

 

 

1995, nach einer 16-monatigen Reise durch Afrika, endlich am Kap der guten Hoffnung.
1995, nach einer 16-monatigen Reise durch Afrika, endlich am Kap der guten Hoffnung.

 

 

... gleich da...

20.05.2010 14.23  Ortszeit und .... naja die Welt stand nicht still ,aber ich habe es geschafft.
20.05.2010 14.23 Ortszeit und .... naja die Welt stand nicht still ,aber ich habe es geschafft.