Noch 44 km bis Accra

und dort mache ich erst mal Pause, wenn ich das Hostel finde, in dem ich wohnen moechte. Wird wohl nicht einfach werden, wenn ich an die Erfahrungen in Kumasi denke, der zweitgroessten Stadt Ghanas. Kaum Schilder, wenig Orientierungsmoeglichkeiten und wahrscheinlich wieder viele verschiedene Antworten auf meine Fragen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Kim und Tanja (Sonntag, 18 April 2010 20:18)

    Hi Ulli, verstehen ja, dass du genervt bist. Aber warum hast du uns versetzt? Wir hatten dich kurz vor Elmina auf der Straße getroffen (die zwei mit dem Landcruiser) und uns für den Abend verabredet. Du woltest so gerne mal wieder deutsch reden. Und wir haben vergebens auf dich gewartet...

    Liebe Grüße aus Mopti, Mali

    Kim und Tanja