No Coke - No Hope

So musste es ja mal wieder kommen. Schlecht geschlafen, zu frueh aufgestanden, nach 10 km einen  platten Reifen und auf der Passhoehe am  Mount Meru keine Coke. Auf der anderen  Seite vom Berg, also bergab, bauen die Chinesen gerade eine neue Strasse und der Verkehr wird durch den Busch umgeleitet. Schoen  downhill fahren war dann auch nicht moeglich.

Ein kraeftiger Regenschauer besorgte dann den Rest.  Der Tag war gelaufen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0