Ganster, Räuber und Banditen

Das ist so ein Thema, das ich auf all meinen Reisen aufmerksam verfolge.

Wer, wie, wo und wann ausgeraubt und ueberfallen wurde.

Den ersten den ich traf, war Christian, ein Radfahrer in Marokko. Kamera und Geld ist Ihm

irgendwie in einen spanischen Hotel abhanden gekommen. Der naechste verlor sein Zelt in

Guinea Bissau auf unerklaerliche Weise...heute Morgen stand es noch da.

Pass, Geld und ein paar Kleinigkeiten vermisste Tom der Kanadier in Kumasi/Chana.

Nairobi auch ein Ort an dem so mache Schlacht mit Gangstern und Banditen geschlagen

wurde taucht diesmal in meiner Kriminalstatistik nicht auf. Aber fuer Radfahrer gilt

..go fast and don't stop.

Na so was, das kleine Arusha in Tanzania schwingt sich auf zur Schlaegermetropole.

Jedenfalls sah Markus, der Ungar, nicht so aus als sei er die Treppe herunter gefallen.

Ein Loch in der Wange, ein Zahn futsch und das linke Ohr hatte auch eine deutliche

Rot-Blau Faerbung. Er kam um 22.30 in der Nacht an und wollte zu Fuss zum Backpacker.

Nun war es eine Weile ruhig oder ich habe nichts mitbekommen, weil unterwegs im laendlichen Tanzania. 

Erst Jerry, ein Motorrad fahrender Englaender, zerstoerte die afrikanische Idylle.

Alles weg ...Pass, Geld, Kamera Motorradbekleidung etc. Aus einen bewachten

Backpacker in Livingstone.. wie konnte das nur passieren, wer hat da seine Finger im

Spiel ... vielleicht der Nightwatch ... die Mauer und die Stacheldrahtbewehrung schienen

unueberwindbar.

So langsam muesst ihr doch ahnen wo drauf ich aus bin ..oder?

Windhoek 15.30 Fidel Castro Street , dritte Laterne von oben, an der hatte ich mein Rad

angeschlossen. Nach einer Std Internet .... ja, da war es nicht mehr da ...

what a shame ...auf meiner letzten Radreise durch Afrika klaut so ein Strolch mein

Rad, trotz Watchman, ja was soll ich sagen ... sssccchhheeiißßeee.

Rad geklaut - Ball gerettet ...the show must go on...mal Bettler mal Koenig ...
Rad geklaut - Ball gerettet ...the show must go on...mal Bettler mal Koenig ...

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Sandra (Dienstag, 18 Mai 2010 12:33)

    Meine Güte!Schläger in Arusha????Karin und ich werden es dieses Jahr doch nicht schaffen nach Tansania zu reisen!Karin brauchte das Geld für den Umzug nach Kassel!Schade!Ich hoffe,wir werden das trotzdem noch mal machen!Und ich hoffe,dass es Dir gut geht!!!!
    Geh mal auf Afrika unplugged - ZDF.de,sind ganz nett!wir schreiben uns über facebook!weil sie in Ghana da waren,wo ich auch mal war:-)!
    Vielleicht könnt Ihr Euch im Süden treffen!?
    Viele liebe Grüße,
    Madame Sandela:-)

  • #2

    sandra (Dienstag, 18 Mai 2010 12:34)

    Ach ja: and take of you und viel ERFOLGGGGGGGGGGGGGGG!!!!!!!!!!!!!